Grenzgang 1977

Vorstand, Amtsträger, Geschichte und Fotos

1. Führer: Helmuth Henkel
2. Führer: Hermann Roth
3. Führer: Karl Engelhardt
4. Führer: Heinz Liebetrau
Reiter: Walter Reibert, Herbert Cappeller
Komitee: Karl Schmitt
Rechner: Horst Hainbach, Gerhard Peuckert
Schriftführer: Friedhelm Mehlhose, Jürgen Strenger, Hans Bauerfeind
Fahnenträger: Otto Blöcher, Helmut Grebe, Peter Hillesheim, Andreas Höll, Bernd Liebetrau, Horst Löffler jun.
Stääschlääfer: zunächst Karl Engelhardt, ab der 3. Versammlung Werner Leppert als Ober-Stääschlääfer mit Unter-Stääschlääfer Josef Kahl
Platzwarte: Norbert Gerhardt, Bernhard Weisbricht
Faßmeister: Horst Kümpfel, Wolfgang Mayer
Damenführer: Hans Lettmann, Jürgen Strenger, Josef Schäffer, Gustav Reitelshöfer

Der Neubürger und 3. Führer Karl Engelhardt war im Grenzgangsjahr 1970 Mohr und Bürger der Männergesellschaft Hewwe on drewwe da Läh.

Erstmals in der Geschichte fand eine Schleifenüberreichung statt.

Die Waldhütte wurde um ein Toilettenhäuschen ergänzt.

Wie bereits 1970 diente das Schlosshotel als Stammlokal und Wirt Oswald „Ossi“ Henkel aus Weifenbach versorgte die Gesellschaft auf den Frühstücksplätzen.

Eine Auswahl von Fotos aus den Versammlungen und Veranstaltungen: